18 Personen sind auf den Balearen inhaftiert, die Teil eines anabolen Handelsnetzwerks waren

Werner Schulz

Auf den Balearen sind 18 Personen inhaftiert, die Teil eines anabolen Handelsnetzwerks waren

Die Guardia Civil hat insgesamt 41 Personen, die mit der kriminellen Vereinigung in Verbindung stehen, mit Tentakeln in Mittelspanien festgenommen

Auf den Balearen sind 18 Personen inhaftiert, die Teil eines anabolen Handelsnetzwerks waren. / ZIVILWÄCHTER

Auf den Balearen sind 18 Personen inhaftiert, die Teil eines anabolen Handelsnetzwerks waren. / ZIVILWÄCHTER

Das Guardia Civil haben 18 Personen auf den Balearen festgenommen, um Teil einer mutmaßlichen kriminellen Vereinigung zu sein, die mit verbotenen Drogen und anderen Substanzen gehandelt hat, vor allem für Sportdoping . Die Ermittlungen begannen Anfang dieses Jahres, nachdem die Polizei dies festgestellt hatte ein Sportzentrum auf den Balearen von denen Medikamente ohne medizinische und medizinische Kontrolle verteilt würden. Derzeit werden zwei weitere Personen untersucht.

Agenten haben auch mehrere Personen aus derselben Organisation in festgenommen Barcelona und Tarragona und in anderen Städten des Bundesstaates: Madrid, Toledo, Almeria, M.áLaga, Kanarische Inseln und Huelva . Nach Angaben des Armed Institute wurden insgesamt 41 Personen festgenommen.

Kontakte

Die Organisation hatte Fachleute, die sich mit Sport-Bodybuilding beschäftigten, um diese Produkte zu vermarkten. Gerade durch das Netzwerk der Kontakte und damit ihrer potenziellen Kunden konnten diese Personen die illegalen Substanzen verkaufen.

Nachdem der Täter identifiziert worden war, überprüfte die Justizpolizei, dass er Kontakte zu anderen kriminellen Strukturen hatte, die an derselben Aktivität beteiligt waren, und dass er aus importierte Portugal , Griechenland , Lettland , Polen , Ungarn , Bulgarien und die Vereinigte Staaten , in der Regel Paketunternehmen für die spätere Verteilung an die Verbraucher.

So stellte die Zivilgarde fest, dass diese von der wichtigsten kriminellen Vereinigung abhängigen Unterstrukturen gleichzeitig andere hatten internationale Versorgung Routen für die Lieferung von Substanzen.

LESEN  Könnte generisches Viagra einen gesuchten Verbrecher anlocken?

Zahlen

Die Forscher fanden heraus, dass das Netzwerk in den Jahren 2016 und 2017 mehr als verdient hätte 4.400 Sendungen mit einem globalen Gewicht von 3,1 Tonnen . Sie berechneten auch, dass die Organisation herum erhöht haben könnte € 2 Millionen in diesem Jahr. Mehr als 180.000 Euro waren beteiligt in Bargeld.

Auf diese Weise identifizierten die Forscher mehrere Zellen in der Organisation, die von spanischen Provinzen vertrieben werden und sich der Vermarktung solcher Produkte widmen. Die gleiche Band war engagiert Geldwäsche im Austausch für Geld.

Die Forscher verwendeten falsche Identitäten und Geschäftsstrukturen für zusätzliche Sicherheit; Zuweilen genoss die Organisation die Komplizenschaft der Mitarbeiter des Transportunternehmens.

Gefahren

Laut der spanischen Agentur für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte kann die Verwendung von Anabolika zu Lebererkrankungen, Gelbsucht, Leberkrebs, Gynäkomastie, Hypercholesterinämie, Erektionsstörungen und Hemmung der Spermienproduktion, krankhaften Herzfehlern, erhöhtem Schlaganfallrisiko und sogar zu Psychotika führen Episoden und Depressionen.

Next Post

Besser als je zuvor mit 70: Prominente

 Besser als je zuvor mit 70 Es gibt Sänger und Schauspieler, die die gleiche Anziehungskraft, die gleiche Energie und den gleichen Wunsch haben zu arbeiten wie in jungen Jahren, als sie siebzig wurden. Arnold wird heute 70 Jahre alt. Harrison Ford ist 75 Jahre alt. Siebzig zu werden und in […]

Abonnieren Sie uns jetzt