Der Enkel von El Chato in einem Dokumentarfilm über die spanische Zeitung in Tanger

Werner Schulz

Der Enkel von „El Chato“ in einem Dokumentarfilm über die „Spanien“ Zeitung in Tanger

Ein Dokumentarfilm über die Tanger Zeitung Españein  wird gefilmt  , unter der Regie des Journalisten Fernando Santiago, mit Aussagen von Historikern, Ermittlern, Familienmitgliedern und einigen Überlebenden, die für die Zeitung gearbeitet haben.

 

http://4.bp.blogspot.com/-4hZz1B78kCI/VZ5ptXPO0DI/AAAAAAAA3FE/8rqPGf7Xpsk/s400/DSC_0001.JPG

Der Schriftsteller und Forscher Chema Menéndez, interviewt für den dokumentarismus. Fotoagentur Febus.

Obwohl der Schriftsteller Chema Menéndez hat bereits einen Dokumentarfilm über die Spanien Zeitung   von Tanger, das heute im Internationalen Pressezentrum in Madrid bald das Licht der Welt erblicken wird, wurde er für einen weiteren Dokumentarfilm interviewt, der sich seltsamerweise auch mit dem oben genannten Herold befasst.

Während seines Interviews, Männeréndez erinnerte an die bedeutung dieser zeitung, den origin der seiner zeit „journalistischer Übergang“das heißt, vom Anti-Franco-Kampf in der spanischen Presse und der Bedeutung seines Großvaters in all dieser Angelegenheit, die seitdem sein größter Unterstützer war, in einer Zeit der Diktatur, in der man für viel weniger erschossen wurde. 

Regie führt der Journalist Fernando Santiago, Mitarbeiter von  El Diario de C.ádiz ,  Radio C.ádiz der Programme  La Mirilla  und  La Hora de Andalucíein  on Canal Sur, Direktor der  Café del Correo Programm  von 8 Fernsehen und Leiter des Videodienstes des Provinzrates von C.ádiz, mit mehr als 250 Dokumentarfilmen dahinter, und hat die Unterstützung des C.ádiz Press Association und der Provinzrat dieser Stadt.

Der oben genannte Dokumentarfilm wird auch erstklassige Zeugnisse enthalten, wie zum Beispiel das von Bernabé L.ópez García, Professor für Geschichte und Experte für Mandarinenfragen, Domingo del Pino, Schriftsteller, Journalist, Forscher und großer Kenner der Geschichte von Tanger und Überlebender des Zeitungsschreibens, wie es bei Manuel Cruz Fern der Fall istández, Direktor des Herolds zu der Zeit, als die marokkanischen Behörden 1971 seine Schließung erzwangen.

LESEN  Warum kann Ihre Besessenheit mit Ihren Muskeln (und Testosteron) tödlich sein?

So scheint es, dass nach und nach und unter anderem dank der Arbeit des Enkels von „El Chato“ die Zeitung  Españein  de T.ánger wird immer bekannter, etwas, das niemals hätte passieren dürfen, weil es eines der wichtigsten ist, die Geschichte des Francoismus und seine Eigenart zu verstehen.

 

http://2.bp.blogspot.com/-sZof1BmhhU4/VZ5x-_zgUNI/AAAAAAAA3FU/m0QcTjORSvs/s400/DSC_0010.JPG

Chema Menéndez an einem Punkt im Interview. Foto Febus.

 

http://2.bp.blogspot.com/-lNI4uqOlYTc/VZ5yc3gBkmI/AAAAAAAA3Fc/EWhpmyPV3os/s400/DSC_0012.JPG

Ein weiterer Moment der Aufnahme. Foto Febus.

 

http://3.bp.blogspot.com/-hJOHbI0daEQ/VZ5yyjba0dI/AAAAAAAA3Fk/Jhz-J3TDG4k/s400/DSC_0016.JPG

Das Dokumentarfilmteam mit Fernando Santiago an der Spitze und dem Enkel von „El Chato“. Foto Febus.

 

Der andere Dokumentarfilm aus der Zeitung „Spanien“ in Tanger wird das bald veröffentlicht. Auf dem Foto sehen wir N.úñez, Cohen, „El Chato“, Corrochano Jr., Coello, Pereda und Garcíein Pastor.

:: 

Next Post

Die Sampedrina League überreichte die Pedro 2018 Awards

Die Sampedrina League präsentierte die „Pedro 2018“ Auszeichnungen Der traditionelle Preis wurde am Dienstagabend verliehen. Club Atlético Mitre gewann den Hauptpreis. Die Sampedrina Sports League präsentierte die „Pedro 2018“ Auszeichnung für die besten Fußballspieler und Mannschaften der Saison. Die Party fand am Hauptsitz des Unternehmens vor einer großen Anzahl von Bürgern […]

Abonnieren Sie uns jetzt