Stimmt es, dass Cardio mit leerem Magen mehr Fett verbrennt?

Werner Schulz

Stimmt es, dass Cardio auf nüchternen Magen mehr Fett verbrennt?

Stimmt es, dass Cardio auf nüchternen Magen mehr Fett verbrennt?

 

Die Wirksamkeit des morgendlichen Cardio-Trainings ist eine häufige Frage von Fitnessfachleuten, insbesondere angesichts der Herausforderungen des Fettabbaus in Bezug auf Training und Ernährung. Sie werden ihn in speziellen Schulungsforen und Blogs und sogar in vielen Gesprächen in sozialen Netzwerken befragt finden.

Funktioniert es wirklich Viele Bodybuilder machen das, aber …

Die Durchführung eines Cardio-Trainings am Morgen auf nüchternen Magen oder auf nüchternen Magen ist eine gängige Praxis in der Bodybuilding-Community, um vor einem Wettkampf so wenig Fett wie möglich zu gewährleisten. Dies ist jedoch bei einer Person bei weitem nicht der Fall. Standard.

Auf der einen Seite, Das Fasten von Herz-Kreislauf-Übungen wird seit Jahren als gängige Praxis in der Welt des Bodybuilding-Wettbewerbs angepriesen mit dem Ziel, den Fettabbau zu maximieren, begleitet von einer (sehr) strengen Diät. Denken Sie daran, dass diese Personen mindestens unter 7% Körperfett sein müssen, um mithalten zu können.

Der Grund, warum dieser spezielle Trainingsansatz etwas effektiv ist, bezieht sich auf den Abbau von Glykogen, der ersten Energiequelle, die unser Körper speichert. Wenn Sie den Körper von Glukose befreien, müssen Sie stattdessen Fett oder Eiweiß verbrennen.

Auf nüchternen Magen ist es nicht immer so effektiv

In dieser Studie im American Journal of Physiology veröffentlicht Es konnte festgestellt werden, dass nach mehr als 90 Minuten Cardio bei 50% des maximalen VO2 das nüchterne Cardio Vorteile im Vergleich zu Cardio bei vollem Magen hatte. 90 Minuten Training sind eine lange Zeit, und nicht jeder kann es sich leisten, jeden Tag anderthalb Stunden schnell zu gehen.

LESEN  Die Protagonisten der Champions werden im Charity Match zwischen Polizei und Prominenten spielen

Eine andere Studie fand ähnliche Ergebnisse , bei denen es keinen Unterschied in der Fettoxidation zwischen der Gruppe, die vor dem Training Kohlenhydrate konsumierte, und der Gruppe, die dies nicht tat, gibt.

Die Realität ist, dass das Üben von Herz-Kreislauf-Übungen auf nüchternen Magen keine großen Vorteile hat, verglichen mit denen, die nach den Gewichten oder zu einer anderen Tageszeit durchgeführt werden. Wenn Ihre Routine einfach nicht dazu passt, müssen Sie dies nicht tun. da Sie möglicherweise nicht in der Lage sind, mehr Körperfett zu verbrennen.

Der beste Moment nach den Gewichten

Unser Körper hat eine bestimmte Energie, die in Form von Glykogen in unseren Muskeln gespeichert ist, insbesondere wenn wir vor dem Training eine gute Nahrungsaufnahme gemacht haben. Dies ist ein äußerst wichtiger Punkt, um mit genügend Nahrungsreserven im Fitnessstudio anzukommen und während des Trainings nicht den Mut zu verlieren. .

Next Post

Plötzlicher Tod von Bodybuilder Ben Hernett

Ein plötzlicher Tod, der Bodybuilding-Liebhaber überraschte Ben Hernett verlässt die Welt der Bodybuilding-Trauer, seit der 37-jährige Engländer von seinem Vater leblos aufgefunden wurde, der dieses unglückliche Ereignis immer noch nicht akzeptieren kann. Ben Hernett war ein beliebter 37-jähriger englischer Bodybuilder, der mit seinem plötzlichen Tod um die Bodybuilding-Welt trauert, zumal die Todesursachen […]

Abonnieren Sie uns jetzt